Space Game

Beschreibung

Es werden leistungsgleiche Gruppen (à ca 4-6 Personen) gebildet (gut ist es wenn es weniger Gruppen als Posten gibt). Jede Gruppe gibt sich einen kreativen Namen und notiert diesen auf der Laufkarte (siehe Anhang). An der Hauptbase wird das Spiel erklärt.

Es gibt 10 verschiedene Posten. Die Leitenden an der Hauptbase schickt jede Gruppe an einen Posten. An jedem Posten muss die Gruppe eine unbekannte Aufgabe lösen. In einigen Räumen gibt es Material um die Aufgabe zu lösen, aber es kann auch sein, dass es kein Material zur Lösung der Aufgabe gibt. Für die Lösung der Aufgabe hat die Gruppe pro Posten 2 Minuten Zeit, es wird NICHT vorzeitig abgebrochen, wenn die Aufgabe gelöst ist. Die Gruppe kommt also an den Posten und sollte von nun an ohne zu reden so viel wie möglich ausprobieren und erst nach 2 Minuten aufhören in Aktion zu bleiben. An jedem Posten sitzt eine Leitungsperson, welche die Gruppe überwacht. Sie gibt ihnen nach 2 Minuten die Auskunft ob sie die Aufgabe bestanden haben oder nicht (bitte auf dem Laufzettel ankreuzen: ¡ = erreicht, o = nicht erreicht).

 

Sprechen die TN miteinander, wird die Zeit angehalten und die Gruppe hat den Posten nicht bestanden.

Nachdem die Gruppe den Posten beendet hat (ob erfolgreich oder nicht) geht sie zurück zur Hauptbase meldet Erfolg/Misserfolg und lässt sich zu einem nächsten Posten einteilen. Die Posten können auch mehrmals besucht werden, bis sie bestanden sind. Ziel ist es zum einen die Kreativität der TN anzuregen, indem sie innerhalb der 2 Minuten alles ausprobieren was ihnen in den Sinn kommt. Gewonnen hat, wer die Posten am schnellsten gelöst hat.

 

Mögliche Posten:

Posten 1: In einem Teller sind m&ms und Smarties. Lösung: Trennen von m&ms und Smarties, und es darf nur von einer Farbe gegessen werden.

Posten 2: Ein Krug Wasser und 4 Gläser Wasser. Lösung: Es muss Wasser in ein Glas gegossen werden, aus diesem Glas, sollte jedes Gruppenmitglied trinken

Posten 3: Stifte und Papier Lösung: Jedes Gruppenmitglied muss etwas aufs Papier geschrieben haben. Schlussendlich sollte folgendes auf den Blättern stehen: Eine zum Kursmotto passende Zeichnung, ‚Kreativität’, ein Name aller Gruppenmitglieder.

Posten 4: eine Wolldecke Lösung: Ein Mitglied sitzt auf der Decke, alle anderen halten die Wolldecke und heben die Person auf. Schlussendlich müssen 3 Gruppenmitglieder aufgehoben worden sein.

Posten 5: eine Blache Lösung: Alle Mitglieder sitzen gleichzeitig auf der Blache.

Posten 6: kein Material Lösung: Die Gruppenmitglieder liegen in Sonnenform auf den Boden, also Köpfe zusammen und Beine nach aussen in Form von Strahlen.

Posten 7: Popcorn Lösung: Ein TN soll so viel Popcorn wie möglich in den Mund stopfen.

Posten 8: 1 rundes flaches Guetzli pro Person (am besten Sablées) Lösung: Ein Gruppenmitglied muss es schaffen sich das Guetzli auf die Stirn zu legen und mittels Grimassen Richtung Mund befördern zu können um es dann zu knabbern. (Die TN erhalten beim nächsten Versuch erneut 1 Guetzli/Person).

Posten 9: A4 Blätter, Scheren Lösung: es sollten mind. zwei Papierflieger und mind. zwei Papierschiffe gefaltet werden.

Posten 10: 4 Kochtöpfe, 4 Kochlöffel, 4 Kochdeckel, 1 Pk Hörnli, 7 Löffel, 6 Teller Lösung: alle Mitglieder machen gemeinsam ‚Musik’



Material

  • Postenblätter
  • je nach Posten

Anhänge

SpaceGame-Postenblatt.pdf

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

15 - 100 Kinder

Zeit

30 Minuten - 1 Stunden

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Andreas

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt