Schäre,Stei, Papier mit Anfeuern

Beschreibung

Jede Person sucht sich einen Partner / eine Partnerin. Sobald die Paare gebildet sind stellen sie sich gegenüber zueinander auf. Die Spielleitung ruft dann «Schäre, Stei, Papier». Alle spielen nun mit ihrem Gegenüber Schäre, Stei, Papier. Falls es Unentschieden ist, muss nochmals gespielt werden, solange bis es ein Gewinner / eine Gewinnerin gibt.

Nun muss die Person, welche verloren hat, Fan vom Gewinner / von der Gewinnerin werden und im nächsten Spiel so laut es geht diese Person anfeuern. Die Gewinner*innen aus dem ersten Durchgang bilden neue Paare.

Sobald alle Paare bereit sind, ruft die Spielleitung erneut «Schäre, Stei, Papier» und das Spiel wird wieder gespielt. Die Verlierer*innen und die Fans der Verlierenden werden nun Fan der Gewinner*innen. Das geht solange, bis es nur noch zwei Gewinner*innen mit gleichvielen Fans gibt.

Ob das finale Spiel durchgeführt wird oder ob zwei Personen gewinnen darf die Spielleitung entscheiden.

LAUT ANFEUERN IST ERWÜNSCHT!


Material

  • Laute Stimme

Vorbereitungen

Spielleitung wählen / Gruppe in zwei gleich grosse Gruppen einteilen (eventuell zwei Spielleitungen, so dass es eine gerade Gruppenzahl ergibt!)

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig
ohne Körperkontakt

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

19 - 100 Kinder

Zeit

5 Minuten - 20 Minuten

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Flowahanni

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt