Gruppenfoto

Beschreibung

Die Teilnehmenden überlegen sich kurz, was sie besonders ausmacht. Z.B. etwas das an ihnen ganz speziell ist, eine Eigenschaft, die ihnen wichtig ist, etwas das sie besonders gerne haben, etwas das sie besonders gut können...

Wenn sie sich für etwas entschieden haben, suchen sie nach Gegenständen oder basteln sich etwas, was dies besonders gut darstellt. Sobald sie etwas gefunden oder gebastelt haben, wird ein Gruppenfoto mit diesen Gegenständen gemacht. Wenn sie wollen, können auch von allen Teilnehmenden Einzelfotos gemacht werden.

Das Gruppenfoto bringen die Leitungspersonen für die nächste Gruppenstunde mit (entweder als grosses Plakat für den Gruppenraum und/oder als kleines eingerahmtes Foto für alle Teilnehmenden einzeln). Beim Foto soll dieser oder ein ähnlicher Spruch stehen:
„Wir sind alle JublanerInnen und doch so unterschiedlich“.

Material

  • Bastelmaterial (farbiges Papier, Stifte, Klebeband, Schnur, Karton...)
  • evt. Verkleidungsmaterial
  • Fotoapperat

Bemerkungen

Wenn das Foto erst bei der nächsten Gruppenstunde mitgebracht werden kann, sollte man die Teilnehmenden nochmals daran erinnern, was sie vor dem „Fotoshooting“ gemacht haben. Dafür können z.B. die Bilder vom Cultionary nochmals gezeigt werden.

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig
ohne Körperkontakt

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

3 - 30 Kinder

Zeit

30 Minuten - 30 Minuten

Bewertung


4.0 Sterne (1 Bewertung)

Autor

Betaversion

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt