Völlkerball

Beschreibung

Normales Völkerball: Beide Gruppe bestimmt einen der Gruppe der in den Himmel(hinter dem gegnerischen Feld)geht. Man wirft die Gegner mit Bällen ab, wird man getroffen muss man in den Himmel. Um zurück in das Spielfeld zu gelangen, muss man vom Himmel einen der Gegner mit einem Ball treffen. Derjenige der zu Beginn im Himmel ist, darf einmal im Spiel von sich selbst zurück in sein Spielfeld. Es ist entweder nach 20 Minuten beendet oder sonst wenn die eine Gruppe ausgerottet wurde und sich alle im Himmel befinden.

Königs-Völkerball: Funktioniert wie das normale Völkerball, außer dass sie vor Beginn des Spiels einen König/Königin und einen Superman bestimmen. Der Superman ist unbesiegbar und muss seine Teamkameraden beschützen. Der König muss Inkognito bleiben, denn wenn die Gegner den König/Königin treffen, haben sie gewonnen. Vor Spielbeginn teilen die beiden Gruppen dem Schiedsrichter mit, wer König/Königin und wer Superman ist.

Kontinenten-Völkerball: Das Spielfeld wird geviertelt und auf jedem Viertel spielt eine Mannschaft. Alle Teams spielen gegeneinander(hier gibt es keinen Himmel). Wird jemand von einem gegnerischem Team getroffen, geht diese Person in das Feld dieser Gruppe und wird Teil dieser Gruppe. Dieses Spiel spielt man auf Zeit oder bis nur noch 1 Gruppe existiert.

Material

  • 10 Softbälle
  • Absperrband

Bemerkungen

Ein Notfallkoffer sollte bereitstehen und es sollte für die Teilnehmer genügend Getränke bereitstehen.

Vorbereitungen

Das Spielfeld muss abgesteckt werden.

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

14 - 100 Kinder

Zeit

20 Minuten - 3 Stunden

Bewertung


5.0 Sterne (2 Bewertungen)

Autor

Betaversion

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt