Fünfzehn Vierzehn
Fünfzehnerlen

Beschreibung

Zuerst wird ein Mitspieler bestimmt, welcher der Fänger ist. Dieser zählt von 15 auf 0 runter.

Währenddessen verstecken sich alle anderen Teilnehmer.

Wenn der Fänger bei 0 angekommen ist, darf er die Augen öffnen und drei Schritte machen.

Alle Teilnehmer, die er dabei sieht und mit Namen ruft, scheiden aus.

Wenn der Fänger keine Mitspieler mehr findet, schliesst er wieder seine Augen und zählt von 14 auf 0 runter.

Während dieser Zeit müssen alle Mitspieler aus ihrem Versteck herauskommen und beim Fänger abklatschen, bevor sie sich wieder verstecken. Falls sie nicht abklatschen, scheiden sie aus.

Der Fänger darf anschliessend wieder drei Schritte machen und die Mitspieler suchen.

Bei der nächsten Runde zählt er nur noch von 13 auf 0.

Das Ganze wiederholt sich so lange, bis alle gefunden sind.

Falls das Spiel nochmals durchgeführt wird, zählt nun jener Mitspieler, welcher als Erstes gefunden wurde. 

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

5 - 30 Kinder

Zeit

5 Minuten - 20 Minuten

Bewertung


4.67 Sterne (3 Bewertungen)

Autor

Grustu.ch

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt