Indianderwald

Beschreibung

Geschicklichkeit und Zielgenauigkeit waren für Indianer lebenswichtige Fähigkeiten. Im Spiel übten sich natürlich auch schon Indianerkinder darin – zum Beispiel mit diesem Spiel für zwei.
Du brauchst: zwei Steine, ein kurzes Stöckchen, einen etwas längeren Stock.

Lege das kurze Stöckchen wie eine Brücke über die beiden Steine. Schiebe den längeren Stock darunter. Du betätigst die Schleuder, der andere Spieler ist der Fänger. Nimm den längeren Stock und schleudere das kurze Stöckchen mit Schwung von den Steinen. Der Fänger muss versuchen, das Stöckchen zu fangen. Gelingt es ihm, tauscht ihr die Rollen. Kann er das Stöckchen nicht fangen, muss er versuchen, es von seinem Landeplatz aus so zurückzuwerfen, dass er mindestens einen der beiden Steine berührt. Gar nicht so einfach! Danach bist du der Fänger. 

Material

  • 1 langer Stock
  • 1 kurzer Stock
  • 2 Steine

Bemerkungen

Das Spiel lässt sich auch in Gruppen spielen.

Vorbereitungen

Material beschaffen

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

2 - 20 Kinder

Zeit

10 Minuten - 20 Minuten

Bewertung


4.0 Sterne (1 Bewertung)

Autor

Betaversion

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt