Pferderennen

Beschreibung

Alle TN stehen im Kreis, sie stellen die Pferde dar. Eine Leitungsperson gibt das Kommando an.

Der Spielleiter beginnt langsam mit den Händen auf die Oberschenkel zu klopfen: die Pferde machen sich bereit.

Dann geht das Spiel los. Alle klopfen so schnell wie möglich auf die Oberschenkel und folgen den Anweisungen des Spielleiters:

- Rechtskurve: Alle Pferde lehnen sich nach rechts.

- Linkskurve: Alle Pferde lehnen sich nach links.

- Hürde: Die Pferde springen hoch. (Bei Doppelhürde 2x springen)

- Holzbrücke: Die TN imitieren das Geräusch, indem sie sich auf den Brustkorb klopfen.

- Wassergraben: Auf de Mund klopfen.

- Chinesen im Publikum: Alle tun so als würden sie fotografieren und sagen klick, klick, klick

Zum Schlusssprint klopfen alle noch schneller auf die Oberschenkel und reissen im Ziel dann die Arme hoch und jubeln.

Die Anweisungen können variiert und neue dazuerfunden werden.

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

2 - 100 Kinder

Zeit

5 Minuten - 10 Minuten

Bewertung


5.0 Sterne (1 Bewertung)

Autor

Grustu.ch

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt