Sucht OL

Beschreibung

Sucht OL

Die TN dürfen sich selbstständig in zwei Gruppen aufteilen. Sie absolvieren einen OL in jeweils umgekehrter Richtung. Es gibt 12 Posten mit Fragen zum Thema Drogen und Suchtmittel. Die Fragen sind absichtlich nicht abschreckender Natur. Es geht nicht darum den TN zu zeigen, dass Drogen böse und schädlich sind, sondern darum ihr Fachwissen (biochemisch, juristisch) zu vergrössern! Die Fragen kannst du aus verschieden Homepages oder Lehrmittel der Jubla beziehen. Hier sind ein paar Beispiele:

1. Welche dieser Mythen über das Rauchen sind war?  (mehrere richtige)

a) Rauchen vermindert den Appetit.

b) Wenn man den Rauch nicht inhaliert, besteht auch kein Risiko an Lungenkrebs zu erkranken

c) Rauchen in Kombination mit der Anti-Baby-Pille ist gefährlich. (Das Risiko eines Blutgerinnsels (Trombose) steigt.)

d) Nikotin ist giftiger als Arsen oder Zyankali (1mg pro kg Körpergewicht ist tödlich. Eine Zigi enthält etwas 52 mg. Würde ein Kind eine essen, könnte es daran sterben).

.....................................

2. In Zürich wurde der Platz hinter dem Landesmuseum (Platzspitz) v.a. in den 80er Jahren zu einem international bekannten Treffpunkt für Drogenabhängige. Polizei und Politik unternahm lange Zeit nichts dagegen. Wie wurde der Park genannt?

a)Needle Park

b)Park of Dreams

c) Golden Sky Park

.................................

3. Cannabis ist die am häufigsten konsumierte illegale Droge in der Schweiz. Welche Aussagen im Bezug auf den Konsum in der Schweiz sind richtig?

a)In der Umfrage des „Suchtmonitorig“ gaben 2011 das erste Mal mehr Frauen als Männer an im letzten Jahr Cannabis konsumiert zu haben.

b) Von den 13-29-Jähirgen gaben 2010 41% an schon einmal Cannabis probiert zu haben.

c) Von den 15-29-Jährigen hat der Konsum seit dem Jahre 2004 zugenommen. (A: er hat um einige Prozent abgenommen)

d) 2010 gaben 5% der Befragten an, dass sie täglich Cannabis konsumieren. (A:nur 1.1%)

...............................

4. Welches dieser Gesetze im Bezug auf Alkohol gibt es wirklich? (mehrere könnten richtig sein)

a)Unter 18-Jährige dürfen an einem Dorffest oder ähnlichem Anlass kein Alkohol ausschenken.

b) Wenn ich einer bereits betrunkenen Person Alkohol verkaufe, mache ich mich strafbar.

c) Auch beim Fahrradfahren gilt die 0.5 Promillegrenze.

d) Wenn ein Leiter einem seiner 14-jähirgen Jublakinder Alkohol kauft, macht er sich strafbar.

.........................

5. Die Droge LSD (Lysergsäurediethylamid) wurde…

a)…vom Schweizer Albert Hoffmann erfunden.

b)…wird aus der Rinde von der Birke gewonnen.

c)…wurde zur Therapie von Lungenkrebs verwendet.

Anschliessen sollen die Fragen gemeinsam besprochen werden!!

Material

  • Fragen über Suchtmittel
  • Karten für den OL

Vorbereitungen

Fragen vorbereiten.

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

6 - 50 Kinder

Zeit

45 Minuten - 2 Stunden

Bewertung


4.5 Sterne (2 Bewertungen)

Autor

Grustu.ch

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt