King/Queen of the beach

Beschreibung

Dieses Spiel funktioniert ähnlich wie normales Volleyball. Die Spieler teilen sich selbst in zweier Gruppen ein.
Man wählt eine Seite des Feldes als „Palace“ und die andere als „Village“. Die Spieler die im Palace spielen sind die Kings of the Beach. Das Ziel des Spiels ist möglichst viele Punkt im Palace zu machen. Ins Palace kommt man, wenn die Spieler auf der Village Seite einen Punkt machen oder indem die Kings einen Fehler nach den normalen Volleyballregeln: Sie dürfen sich  nur drei Mal den Ball zuspielen und in nicht ins Out werfen (Wie streng man auf die Volleyballregeln eingeht ist dem Leitenden überlassen). Empfohlen wird auch da sie nur zu zweit spielen das halbe Feld zu benutzen, je nach der Grösse der Gruppe kann man es auf zwei Felder spielen. Die die nicht spielen stellen sich hinter der Grundlinie auf der Village-Seite auf und kommen dann sofort ins Feld wenn der Ball entschieden ist. Es geht nur auf einen Punkt, wenn die Kings punkten dürfen sie bleiben und wenn sie verlieren müssen sie sich auch hinter dem Village anstellen. Der Spielleitung wirft den Ball immer ins Kings Palace.

Material

  • Volleyballnetz
  • Volleyball

Bemerkungen

In der Halle: Turnzeug, gute Turnschuhe! (Knieschoner wenn vorhanden) Auf dem Rasen: Gute Turnschuhe Im Sand: Sonnenbrille Im Schnee Gute Turnschuhe, Ski-Anzug

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig
ohne Körperkontakt

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

8 - 20 Kinder

Zeit

15 Minuten - 30 Minuten

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Andreas

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt