Spassspielturnier

Beschreibung

Einstieg

Wir laufen alle zusammen zum Sportplatz, dort bilden wir einen grossen Kreis und spielen ein „Stiefle“. Die Leitung erklärt die Spielregeln: Alle bis auf ein TN geben sich die Hand und ein Gummistiefel steht in der Mitte vom Kreis. Der TN der sich nicht im Kreis befindet läuft um die Gruppe herum, berührt zwei Personen die sich die Hand geben und steht mit gespreizten Beinen in die entstehende Lücke. Diese rennen in die gegengesetzte Richtung, müssen durch die gespreizten Beine durch und wer zuerst den Gummistiefel berührt, gewinnt. Es ist auch erlaubt den anderen TN den Weg zu versperren. Die Leitung teilt dann die Verlierer in Gruppen ein und der Gewinner ist nun die Person die um den Kreis läuft. Wir spielen dies bis sich zwei Gruppen à ca. 8 TN gebildet haben. Die zwei Gruppen erfinden einen Schlachtruf/Tanz der die Gruppendynamik stärkt.

Hauptteil

Nun sind wir aufgewärmt und bereit für das Spielturnier. Es wird vier verschiedene Spiele geben. Alle gehen ca. 18min ausser dem Seilziehen, welches verkürzt sein wird.

Zuerst spielen wir ein Blachen Volley:

Die Gruppen gehen je auf eine Seite des Netzes und bekommen zwei Blachen. Die Leitung wirft den Volleyball in die Mitte und der Zufall entscheidet wer beginnt. Je 4 TN halten eine Blache und man darf nur mit der Blache berühren, wie auch übers Netz werfen. Die Gruppen bekommen einen Punkt, wenn die andere Gruppe den Ball auf den Boden fallen lässt, ihn mit der Hand berührt oder er aus dem Spielfeld geht. Nach 15min gewinnt die Gruppe die mehr Punkte macht.

Dann spielen wir ein Seilziehen:

Die Gruppen werden gegeneinander antreten. In der Mitte wird eine Linie markiert mit einem Seil und die Gruppe welche die gesamte andere Gruppe zuerst über die Linie gezogen hat gewinnt.

Nun gibt es ein „laufendes Fussball“:
Die Gruppen bestimmen je zwei Goalies welche ein Seil bekommen und auf Schulterhöhe halten und spannen. Diese bilden das Goal, welches sich frei auf dem Feld bewegen kann. Das Ziel der Feldspieler ist im gegnerischem Goal möglichst viele Tore zu schiessen. Dies ist von Hinten und von Vorne möglich. Die Goalies können währendem Spiel auch ausgewechselt werden. Nach 18min gewinnt die Gruppe die am meisten Goals geschossen haben.

Zum Schluss gibt es noch ein Duell 1 vs. 1:

Es sind 4 Blachen aneinander geknöpft, die am Boden liegen und das Spielfeld bilden. Nun treten immer zwei Personen aus beiden Gruppen gegeneinander an und spielen abwechslungsweise auf den Blachen das Sockengame oder Hännenkampf. Beim Sockengame ist das Ziel dem Gegner die Socken auszuziehen. Beim Hännenkampf stehen die TN auf einem Bein und die Hände hinter dem Rücken. Das Ziel ist es dann die andere Person von der Blache zu stossen. Die Gruppe bekommt einen Punkt falls ihr Mitglied gewonnen hat und feuert ihn darum richtig an. Dies spielen wir bis alle TN dran waren.

 

Ausstieg

Nach dem der Sieger bekannt gegeben wurde, sind wir alle erschöpft. Deshalb gibt es zum Abschluss einen Massagekreis, damit wird alle herunterfahren können und entspannen können. Alle TN stehen in einem Kreis und massieren sich gegenseitig.

Auswertung

Am Schluss geben die TN ein Feedback über unser Block.  Wir stellen den TN Fragen bezüglich unseres Blockes. Die Fragen beantworten sie indem sie auf die Linke oder Rechte Seite stehen. Links bedeutet, dass die Aussage zutrifft und Rechts nicht.

Frage1: Der Block hat mir grossen Spass gemacht.

Frage2: Ich habe etwas erlebt und kann weitere Ideen in meine Schar bringen.

Frage3: Ich habe die 3-teiligkeit vom Block erkannt.

Nun laufen wir alle Zusammen zurück zum Kurshaus.

Material

  • Gummistiefel
  • 4 Blachen
  • Volleyball-Netz
  • Volleyball
  • 6 Seile
  • Fußball

Vorbereitungen

Im Lager Material besorgen Spielfeld markieren Blachen knüpfen Netz aufstellen

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig
ohne Körperkontakt

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

8 - 60 Kinder

Zeit

1 Stunde - 2 Stunden

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Florine

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt