Rugby

Beschreibung

Es werden vier Runden Rugby gespielt. Ein Spiel dauert 10 Minuten. Danach gibt es jeweils eine Trinkpause und eine neue Gruppeneinteilung.

 

Einteilung der Gruppe nach:

Runde 1: der grösse nach (kleine gegen kleine / grosse gegen grosse)

Runde 2: Mädchen gegen Mädchen, Knaben gegen Knaben

Runde 3: Mädchen gegen Knaben (die Mädchen erhalten eine extre-Regel)

Runde 4: Die Kinder dürfen sich selbst in Gruppen einteilen

 

Spielanpassungen:

Runde 1: mit Rugbyball

Runde 2: mit rohen Eiern

Runde 3: mit Frisbees

Runde 4: mit Softball

 

Regelübertretungen

·        Den Ball absichtlich mit dem Fuss spielen oder abwehren.

·        Das einhändige Prellen des Balles unterbrechen und wieder beginnen (Doppeldribbling).

·        Schrittfehler: Mehr als einen Schritt ausführen, ohne zu prellen oder abzuspielen.

·        Sich länger als drei Sekunden im gegnerischen Trapez aufhalten (mit oder ohne Ball), ohne zu werfen. Beim Korbwurf ist diese Regel aufgehoben, bis ein Angreifer erneut im Besitz des Balles ist.

·        Absichtliches Foul: Grobe od. gefährliche Spielweise.
Den Gegner mit Armen und Beinen sperren.
Den Gegner durch Berührung stören oder hindern.
Stürmerfoul: Unbeherrschtes in den schon stehenden Verteidiger hineingehen.
Sich als Verteidiger so in den Weg des Angreifers bewegen, dass ein Kontakt unvermeidlich wird.

Material

  • Bälle (Rugbyball, Frisbee)
  • Absperrband
  • Eier
  • Frisbee

Vorbereitungen

Feld abstecken

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

12 - 100 Kinder

Zeit

1 Stunde - 2 Stunden

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

keiner

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt