Schatzwächter und Seeräuber

Beschreibung

Im Lehrschwimmbecken sind verschieden Tauchgegenstände verteilt. Gruppe A ist Schatzwächter und versucht, diese Schätze zu verteidigen. Gruppe B verteilt sich als Räuber auf dem Beckenrand, um diese Schätze zu erobern und an Land zu bringen. Wird ein Räuber abgefangen, muss er den Schatz fallenlassen, zurück an den Beckenrand und neu beginnen.

Sei dir bewusst, dass wegen des erhöhten Risikopotentials bei Wasseraktivitäten eine sorgfältige Planung und ein Sicherheitskonzept wichtig sind.
In unbewachten/offenen/fliessenden Gewässern soll mindestens pro 12 Teilnehmende eine Person mit einem gültigen SLRG (Schweizer Lebensrettungs-Gesellschaft) Modul (je nach Aktivität mit Zusatz See bzw. Fluss) die Aktivität überwachen.

Quellenangaben
Dieses Spiel stammt aus dem Buch "Wasserspiele für Gruppen" vom Rex Verlag.







Material

  • verschiedene Tauchgegenstände

Bemerkungen

Sei dir bewusst, dass wegen des erhöhten Risikopotentials bei Wasseraktivitäten eine sorgfältige Planung und ein Sicherheitskonzept wichtig sind. In unbewachten/offenen/fliessenden Gewässern soll mindestens pro 12 Teilnehmende eine Person mit einem gültigen SLRG (Schweizer Lebensrettungs-Gesellschaft) Modul (je nach Aktivität mit Zusatz See bzw. Fluss) die Aktivität überwachen.

Vorbereitungen

Bei der badi abklären, ob man vorbeikommen darf

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig
ohne Körperkontakt

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

8 - 24 Kinder

Zeit

5 Minuten - 20 Minuten

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Matthias

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt