Vater Abraham

Beschreibung

Alle TN stellen sich in einen Kreis. Dann wird gesungen. Die Leitungsperson macht dazu die Bewegungen vor, die TN ahmen sie nach.

Das Lied geht so: «Vater Abraham hat sieben Söhne, sieben Söhne hat Vater Abraham. Und sie assen nichts und sie tranken nichts und sie hatten keine Frauen.» Nach diesem Teil wird ein Körperteil genannt, das man gut im Takt bewegen kann, zum Beispiel: «Rechtes Bein!». Dann wird das Lied wiederholt und alle stampfen alle mit dem rechten Bein im Takt des Liedes. Ist die Wiederholung des Liedes zu Ende, sagt man am Schluss: «Rechtes Bein, linkes Bein!» Das vorher genannte Körperteil wird also nochmals aufgezählt und es kommt ein neues hinzu. Mit diesem wird dann im darauffolgenden Lied auch im Takt gestampft. So summieren sich die aufgezählten Körperteile, sodass man sich zum Lied auch immer mehr bewegen muss.

Am Schluss klingt es dann so: «Rechtes Bein, linkes Bein, rechter Arm, linker Arm, rechter Finger in dem Mund, linker Finger in den Mund Kopf dazu, Zunge raus!» Dazu werden die entsprechenden Bewegungen ausgeführt. Wenn all diese Körperteile genannt wurden, wird das Lied ein letztes Mal gesungen. Dann ist das Spiel fertig

Bemerkungen

Hier der Link für die Melodie (wir singen sie in unserer Schar immer etwas anders): https://www.youtube.com/watch?v=wfqVmTwYahE

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

4 - 100 Kinder

Zeit

5 Minuten - 10 Minuten

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Juli

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt