Fruchtsalat
Platzwechsel

Beschreibung

Die TN bilden einen Kreis mit Stühlen. Es hat einen Stuhl weniger als TN. Ein TN stellt sich in die Mitte des Kreises, der Rest setzt sich auf die Stühle. Der TN in der Mitte sagt nun: «Alle, die …» und ein Merkmal oder ein Erlebnis, z. B. «alle, die einen grossen Bruder haben» oder «alle, die etwas Grünes tragen» oder «alle, die schon einmal im Flugzeug geflogen sind» oder …

Alle, auf welche dies zutrifft, müssen nun aufstehen und sich auf einen anderen Stuhl setzen. Es geht darum, möglichst schnell zu sein. Man darf sich nicht auf den Stuhl setzen, auf welchem man gleich vorher gesessen ist. Der TN in der Mitte versucht, sich auf einen der frei gewordenen Stühle zu setzen. Gelingt ihm dies, muss der TN, der es nun nicht schafft, sich auf einen Stuhl zu setzen, in die Mitte. Dann zählt er ein Merkmal auf. Der TN in der Mitte kann aber auch «Fruchtsalat» sagen – dann müssen alle TN aufstehen und sich auf einen neuen Stuhl setzen.

Erschwerung: Man darf sich auch nicht auf den Stuhl des Nachbars setzen (funktioniert nur mit genügend grossen Gruppen).

Das Spiel hat kein Ende in dem Sinne. Es kann willkürlich abgebrochen werden.

Material

  • Stühle (einer weniger als Anzahl TN)

Bemerkungen

Das Spiel ist besonders für TN geeignet, welche sich noch nicht so gut kennen. So erfahren sie mehr übereinander. Zudem ist das Spiel dann spannender, weil sie nicht wissen, wer den Platz wechseln müssen wird.

Vorbereitungen

evtl. Stuhlkreis aufstellen

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

8 - 15 Kinder

Zeit

5 Minuten - 10 Minuten

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Juli

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt