Wasserballonrugby

Beschreibung

Punkte:

  • Den Ball auf den Boden hinter der gegnerischen Linie legen. (nicht werfen)
  • Den Wasserball im Besitz des Gegners zerplatzen lassen. Beziehungsweise erhält das gegnerische Team einen Punkt sobald der Ballon zerplatzt, wenn er im Besitz der eigenen Mannschaft ist.

Regeln:

  • Fairer Körpereinsatz (kein Hackenstellen, an den Haaren und Kleider reissen, Kratzen, Schlagen, etc.)
  • Das Abspielen ist nicht nach vorne erlaubt. (Parallelpässe und Rückpässe sind erlaubt.)
  • Zerplatzt der Ballon, erhält das gegnerische Team den Ball und beide Teams starten hinter ihrer eigenen Linie.

Material

  • Becken mit Wasserballonen
  • Spielfeldmarkierung
  • Ev. normales Rugby-Ei
  • Ev. Frisbee

Bemerkungen

Alternativ kann das Spiel mit einem Rugby-Ei oder einem Frisbee begonnen werden, um Wasserballone zu sparen. Regeln können vereinfacht werden: Z.B. Kein Körperkontakt erlaubt, man darf in alle Richtungen abspielen

Vorbereitungen

Spielfeld vorbereiten: Zwei Linien bestimmen oder markieren (am besten auf Gras oder weichem Untergrund. Wasserballone füllen

Geeignet als

Einleitung
Hauptteil
Schluss

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig
ohne Körperkontakt

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

6 - 30 Kinder

Zeit

30 Minuten - 2 Stunden

Bewertung


Noch keine Bewertungen

Autor

Schluchi

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt