Osterbasteln

Einstieg

Hauptteil

Die TN können sich ein eigenes Osternest mit Hilfe der Serviettenklebetechnik basteln. Zuerst sollte die Büchse mit Farbe grundiert werden und sie nachher trocknen lassen (evtl Föhn). Währenddessen dürfen die TN ihr eigenes Osterei mit Ostermalstiften anmalen. Danach erklären ihnen die Leitenden die Klebetechnik und sie können die Dosen mit allen zur Verfügung gestellten Materialien schmücken. Zum Schluss können sie ihr Nest mit ihrem Osterei/Schoggieili/Zuckereili und Heu füllen. 

Ausstieg

Vor der Gruppenstunde muss der Gruppenraum aufgeräumt und so präpariert werden damit sich niemand im Dunkel verletzen kann. 


Wenn die Kinder in die Gruppenstunde kommen können sie im Dunkeln versuchen ein Bild (z.B. Mottogerecht) zu malen. Wenn alle Kinder fertig gezeichnet haben kann das Licht wieder eingeschaltet werden und die Zeichnungen miteinander verglichen werden. 


Je nach Gruppe kann man anschliessend an die Aktivität eine kurze Auswertung machen wie sie sich beim zeichnen gefühlt haben 

Material

  • Papier
  • Farbstifte
  • Servietten
  • Fischkleister / Servietenkleber
  • Büchsen
  • Grundierfarbe
  • Farbstifte
  • Heu
  • Bastelmaterialien
  • Eier
  • Süssigkeiten

Bemerkungen

  • Man kann natürlich alles mögliche Zeichnen, nicht nur Osterhasen.
  • Achtung die Konservendosen haben scharfe Kanten

Vorbereitungen

  • Der Gruppenraum muss vorbereitet werden sowie das Material zum zeichnen organisiert werden.
  • Material beschaffen

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

2 - 15 Kinder

Zeit

1 Stunden - 1 Stunden

Bewertung


2.5 Sterne (2 Bewertungen)

Autor

Betaversion

Kommentare

Fiona 90 min im Ganzen!!!
Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt