Der Wald - eine Oase

Einstieg

Die Gruppe marschiert gemeinsam in den Wald. Dabei werden wir immer ruhiger, damit wir hören können wie der Wald als Oase tönt. Jedes Kind sucht sich einen Platz an welchem es 5 Minuten für sich ist und den Wald so ganzheitlich wie möglich aufnimmt. Was höre ich? Was rieche ich? Wie fühlt sich der Boden an? 

Hauptteil

Nachdem alle Kinder zurück sind von ihrem Platz sagen alle in der Runde, welches ihr stärkster Eindruck war in diesen 5 Minuten.

Zusammen oder alleine können die Kinder/Teilnehmenden nun eine Land-Art gestalten, also ein Kunstwerk mit Naturmaterialien. Wichtig ist, dass sich alle genug Zeit dafür nehmen. Wenn alle soweit sind gibt es einen gemeinsamen Rundgang zu allen Kunstwerken.

Als Belohnung für die kreative Arbeit gibt es nun einen entspannenden Ausstieg. 

Ausstieg

Nun kriegen alle eine Schlammpackung auf das Gesicht. Wer das nicht mag, kann auch Quark nehmen. So legen wir uns wieder auf den Waldplatz vom Einstieg und geniessen die Packung auf der Haut und hören dem Wald noch ein bisschen zu.

Noch mehr Wellness? Wie wäre es mit einer Sauna, einem Waldsofa oder einem Schlammbad? Eurer Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Geniesst es. 

Material

  • Beispiele für Land-Art (Bilder)
  • Schlamm
  • Quark
  • Salatgurken
  • Blachen oder Wolldecken

Vorbereitungen

  • Material besorgen

Alter

5 - 7 Jahre
8 - 11 Jahre
12 - 14 Jahre
15 - 16 Jahre
17+ Jahre

Spielbar

Drinnen
Draussen

Spielart

Bewegt
Ruhig
Kreativ
Gesprächig

Kategorie

Spiel & Sport
Gestalten
Gruppengeist
Jubla-Wissen

Gruppengrösse

2 - 30 Kinder

Zeit

50 Minuten - 1 Stunden

Bewertung


4.0 Sterne (2 Bewertungen)

Autor

Betaversion

Kommentare

Kommentar verfassen

Spitzname wird angezeigt